Start Hoạt động DDR-Vertragsarbeiter: Ausgegrenzt und angefeindet

DDR-Vertragsarbeiter: Ausgegrenzt und angefeindet

Die DDR warb ausländische Vertragsarbeiter an, um die Wirtschaft anzukurbeln. Sie sollten hart arbeiten, aber unsichtbar bleiben. Und nach der Wende am besten schnell wieder verschwinden. Manche blieben bis heute.

 

Huong Trute ist eine zierliche Frau. Sie steigt die Treppen zu ihrem Restaurant in der kleinen Stadt Wernigerode im Harz empor. Im Eingang hängt ein Foto von ihr mit Angela Merkel. Bei einer Podiumsdiskussion durfte sie einmal mit der Bundeskanzlerin diskutieren – über die Rolle der ausländischen Vertragsarbeiter für Deutschland.

https://www.dw.com/de/ddr-vertragsarbeiter-ausgegrenzt-und-angefeindet/a-50733802

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Most Popular

Điểm tin thời sự

  Berlin, 30.06.2020 / 01.07.2020 Quốc Hội Đức đã chấp nhận gói hỗ trợ kinh tế. Từ 1/7 giảm thuế giá trị gia tăng từ...

Điểm tin ngày 28.06.2020

Tin các nước: 1-Vụ nổ súng xảy ra tại công viên quảng trường Jefferson, trung tâm thành phố Louisville, vào lúc 21h ngày...

Điểm tin ngày 26.06.2020

Tin các nước: 1-Bộ trưởng Quốc phòng Nhật Taro Kono nghi ngờ lãnh đạo Triều Tiên gặp vấn đề về sức khỏe dựa...

Điểm tin ngày 24.06.2020

Tin các nước: 1-Bác sĩ quân y nói Tổng thống Honduras Juan Orlando Hernandez phải thở oxy sau khi nhập viện tuần trước...

Recent Comments